REGENSBURG IM PROFIL. STADT DER SUPERLATIVE

Regensburg ist ein Phänomen. Egal, vor welchem Hintergrund man es betrachtet: es ist eine Stadt der Superlative und aus vielen guten Gründen eine Reise wert.

Historisch

  • 179 n. Chr. im Auftrag von Marc Aurel gegründet
  • Jahrhunderte lang Hauptsitz der bajuwarischen Herzöge, Sitz des Immerwährenden Reichstags und bedeutendes Handelszentrum im Mittelalter
  • 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt

Politisch

  • Hauptstadt der Oberpfalz
  • Fünftgrößte Stadt Bayerns
  • Universitätsstadt mit drei Hochschulen und über 23.000 Studenten
  • Rund 145.000 Einwohner; 600.000 im Einzugsbereich

Wirtschaftlich*

  • Platz 10 unter den Technologiestandorten in Deutschland
  • Platz 5 unter insgesamt 439 Kreisen und kreisfreien Städten (Bewertung: Stärke und Dynamik)
  • Im bundesweiten Ranking unter 97 Regionen auf Platz 3 (Bewertung der Technologiepotenziale)
  • Eines der drei bayerischen Wachstumszentren und wirtschaftliche Senkrechtstarter-Region
  • Top-Standort unter 13 führenden deutschen Städten
  • Platz 8 unter 1.000 europäischen Städten und Regionen (Analyse der Entwicklungsperspektiven)
  • Standort bedeutender Unternehmen wie KRONES, BMW und OSRAM
  • Größter Schifffahrtshafen Bayerns
                                 *Bewertungen durch unabhängige Wirtschaftsinstitute

Touristisch & allgemein

  • 1.400 denkmalgeschützte Bauten
  • 27 historische Plätze im Zentrum
  • 9 Theater
  • 20 Museen
  • 25 Biergärten
  • 7 Partnerstädte
  • 19 Parkanlagen
  • 22 Brücken
  • 5 Flüsse
  • Vermutlich älteste römische Brauerei nördlich der Alpen
  • Erstes Caféhaus Deutschlands (Café Prinzess, 1686 eröffnet)
  • Mehr als 500 Bars, Restaurants und Cafés im Innenstadtbereich
  • Größtes Baseball-Stadion Deutschlands